Wetten stornieren – ist es möglich?

Das Problem der stornierten Wetten bleibt selbst für die besten Wettanbieter ein Rätsel. Selbst wenn Sie Sportwetten platzieren, werden diese manchmal ungültig.  In Wirklichkeit gibt es sehr strenge Bedingungen, die es den Buchmachern erlauben, Ihre Wetten zu erstatten oder die Quoten je nach Situation anzupassen. Sei es, dass das Spiel verlegt oder unterbrochen wird, oder dass die Sportwettenseite einen Fehler gemacht hat. Auf der anderen Seite gibt es Situationen, in denen der Wettende selbst aus Angst vor Verlust stornieren möchte. Was auch immer der Fall sein mag, in diesem kurzen Beitrag erfahren Sie alles über die Stornierung einer Wette!

Wetten stornieren

Wann wird eine Wette storniert?

Die Stornierung von Sportwetten gibt es zwar, aber Vorsicht, denn sie ist an bestimmte Bedingungen geknüpft! Nach den Gesetzen, die die besten Sportwettenanbieter wie ihre Westentasche kennen, kann ein Buchmacher Ihre Wetten nicht ohne einen triftigen Grund stornieren, daher haben wir drei mögliche Gründe skizziert, warum ein Buchmacher eine Wette storniert.

Abgebrochene Ereignisse

Zunächst einmal kann der Buchmacher Ihre Wette stornieren, wenn das Spiel aufgrund einer spielerischen Tatsache nicht zu Ende gebracht werden kann. Nach dem Abbruch einer Mannschaft oder eines Spielers, wie z.B. beim Tennis, behalten sich die Buchmacher das Recht vor, Sportwetten, die für diese Spiele abgeschlossen wurden, zu stornieren. Der Abbruch von Spielen ist auch bei Fußballwetten ein häufiges Phänomen. Nehmen Sie z.B. das Spiel zwischen PSG und Besiktas in der Champions League 2020/21

Natürliche Gefahren

Es kommt immer wieder vor, dass Spiele schon vor dem Anpfiff abgesagt oder mitten im Spiel unterbrochen werden. Sei es ungünstiges Wetter oder eine Situation, die außerhalb der Kontrolle der Sportler und der Organisatoren liegt, manche Begegnungen können nicht stattfinden oder werden abgebrochen. Aus diesem Grund haben Buchmacher unterschiedliche Richtlinien bezüglich der Stornierung dieser Online-Wetten. Ein Betreiber kann manchmal Ihren Einsatz blockieren, während er darauf wartet, dass das Spiel verlegt oder ersetzt wird, während andere es vorziehen, Ihnen den Betrag zu erstatten, wenn das Spiel abgesagt wird. Die meisten Buchmacher haben in ihren Geschäftsbedingungen Rückerstattungsfristen angegeben.

Beachten Sie außerdem, dass, wenn Sie eine Kombiwette platziert hatten und ein Spiel Ihres Wettscheins abgesagt wird oder nicht zu Ende gespielt werden kann, die Stornierung der Wette zu einem Absinken der endgültigen Quote und damit Ihres möglichen Gewinns führt. ..

Fehler der Buchmacher

Wenn die Stornierung von Sportwetten in der Regel aus geplanten Spielen resultiert, kommt es manchmal vor, dass es die Buchmacher selbst sind, die bestimmte Fehler machen, was bei einigen der besten Sportwettenanbieter-Seiten selten vorkommt. Wenn sie das Ergebnis eines technischen Problems oder eines Fehlers bei den Quoten sind, behalten sich die Online-Wettseiten das Recht vor, Ihre Wetten zu stornieren. Um auf diese Unannehmlichkeiten zu reagieren, können die Buchmacher die Quoten neu anpassen oder Ihre Wette zurückerstatten, entsprechend den auf der Website festgelegten Bedingungen und Konditionen.

Können Sie eine Wette selbst stornieren?

Wir verstehen, dass in manchen Fällen selbst den besten Wettern ein Fehler beim Wetten unterlaufen kann. Um seinen Verlust zu verringern, möchte er vielleicht die Wette stornieren, vor allem, wenn das Ergebnis des Spiels nicht so ist, wie er es erwartet hat. Nun, es könnte Ihnen das Herz brechen zu wissen, dass bei Sportwetten, sobald die Wette platziert ist, sie nicht mehr rückgängig gemacht werden kann, egal wie die Situation der Dinge ist.

Um eine Wette zu platzieren, gibt es einige Bestätigungsschritte, die Sie durchlaufen, bevor der Schein abgeschlossen wird. Dies gilt unabhängig davon, welchen besten Wettanbieter Sie nutzen. Dies gibt den Spielern ausreichend Zeit, um ihre Wahl zu treffen.

Jeder Sportwettenanbieter ist der Meinung, dass die besten Sportwettanbieter sich bereits vor dem Platzieren der Wette entschieden haben. Daher gibt es, sobald sie platziert ist, nichts mehr, was dagegen getan werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.